I. Unternehmensdarstellung und Qualifikation

Durch ein Höchstmaß an Beratungsqualität steigern wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Dabei steht bei jedem Projekt der Kunde, seine Ansprüche und der spezielle Beratungsauftrag im Vordergrund. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, blicken wir immer über den Tellerrand hinaus und bieten unseren Kunden Handlungsalternativen an.

II. Tätigkeitsfelder unseres Unternehmens

Wir sind für unsere Kunden der zentrale Ansprechpartner für alle unternehmerischen Fragen.
Das Leistungsspektrum unseres Unternehmens richtet sich sowohl an Existenzgründer als auch an bereits bestehende Unternehmen. Unsere Aufgabe ist es, die Wünsche, Kompetenzen und Stärken unserer Kunden herauszuarbeiten und diese im Sinne des jeweiligen Beratungsauftrages zielgerichtet zu erfüllen bzw. zu optimieren.

III. Leistungsangebote unseres Unternehmens

Obwohl wir Leistungen entlang der gesamten unternehmerischen Wertschöpfungskette anbieten, liegen unsere Stärken bei:

  • Existenzgründerberatung
  • Unternehmensberatung
  • Marketing- und Strategieberatung
  • Einkaufsmanagement
  • Personalwesen
  • Controlling
  • Rechnungswesen
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Finanzierung- und Versicherungen

IV. Die Zielgruppen unseres Unternehmens

Jedes Unternehmen oder jeder Existenzgründer, der betriebswirtschaftliche und strategische Unternehmensberatung benötigt, ist für uns ein potentieller Kunde. Allerdings hat sich gezeigt, dass wir die besten Ergebnisse mit den folgenden unternehmerischen Konstellationen bzw. Beratungsangeboten erzielen:

  • Existenzgründer mit Fördermittelbedarf
  • KMU mit und ohne Fördermittelbedarf
  • Innovationsberatung (z.B. go-innovativ oder ZIM)
  • Personalberatung im Rahmen des Förderprogrammes UnternehmensWert:Mensch
  • Marketing, Kommunikations- und Strategieberatung

V. Die Grundsätze unseres Unternehmens

    • Ehrlichkeit
      Wir pflegen eine offene Kommunikation mit unseren Kunden. Dies setzt Vertrauen und Ehrlichkeit voraus. Ehrlichkeit ist für uns die Grundlage, um eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu sichern.Wir halten uns an geltende Gesetze und verfolgen darüber hinaus die Grundsätze ordnungsgemäßen Wirtschaftens und das Verhalten eines ordentlichen Kaufmannes.
    • Verschwiegenheit
      Verschwiegenheit ist für uns selbstverständlich, denn Verschwiegenheit bildet die Basis und die Grundlage für das Vertrauen unserer Kunden. Wir garantieren unseren Kunden absolute Verschwiegenheit und einen sorgsamen Umgang mit ihren Informationen und Daten. Das gilt für uns, unsere Mitarbeiter und alle externen Partner gleichermaßen.
    • Vertrauen
      Vertrauen ist für uns das Fundament für eine enge und offene Zusammenarbeit mit unseren Kunden.
      Damit dieses Vertrauen auch langfristig bestehen bleibt, sind Ehrlichkeit und die daraus resultierende Zuverlässigkeit ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.
      Wir stehen zu unserem Wort und wir sagen wie es ist.
    • Kompetenz
      Unsere Kunden setzen hohe Erwartungen in unsere Beratung und vertrauen auf unsere Kompetenz.Diese Kompetenzen werden durch unser Team zum Vorteil unserer Kunden gebündelt und gemeinsam mit und für unsere Kunden ausgebaut.
    • Qualifikation
      Als verantwortungsbewusste Berater bieten wir unseren Kunden stets die höchst mögliche Qualität. Das Kompetenzzentrum Kastellaun legt nachhaltig seinen Fokus auf die Qualifikation seiner Mitarbeiter.Unsere Arbeit verlangt hohe fachliche Kompetenz, die wir ständig erweitern.Für die erfolgreiche Durchführung von komplexen und anspruchsvollen Projekten sind hohe Qualifikation und ein ausgeprägter Erfahrungsschatz von entscheidender Bedeutung.
    • Neutralität
      Als seriöses Beratungsunternehmen arbeiten wir grundsätzlich in eigener Verantwortung und akzeptieren bei der Ausübung unserer Tätigkeit keine Einschränkung unserer Unabhängigkeit durch Erwartungen Dritter.Wir führen eine unvoreingenommene und objektive Beratung durch und sind dabei nur den Interessen unserer Kunden verpflichtet.
      Professionelle Unabhängigkeit ist die Voraussetzung für eine objektive und erfolgreiche Beratung, frei von fremder Einflussnahme.
    • Faire Preisbildung
      Wir berechnen unsere Honorare im richtigen Verhältnis zu Art und Umfang der durchgeführten Arbeit.Unsere Honorare werden vor Beginn unserer Beratertätigkeit mit unseren Kunden abgestimmt.Wenn unsere Beratungsleistungen durch Fördermittel subventioniert werden, halten wir uns an die Regelungen und Vorschriften der jeweiligen Förderprogramme.Wir erstellen keinerlei „Gefälligkeitsgutachten“ um Fördermittel oder Kredite zu erhalten.

VI. Fachliche Kompetenz

Einleitung
Die berufliche Qualifikation der Berater/innen und Veranstalter/innen und auch ggf. der Unternehmenszugehörigen ist für uns eine Grundvoraussetzung für unsere eigene Wettbewerbsfähigkeit. Die Tätigkeitsfelder der einzelnen Berater/innen oder Veranstalter/innen und auch ggf. der Unternehmenszugehörigen entsprechen ihrer beruflichen Qualifikation und den Erfahrungen ihres Berufslebens. Alle „Senior-Berater“ haben eine fundierte Ausbildung und waren bereits mindestens 10 Jahre in der ersten Führungsebene eines Unternehmens aktiv.

Weiterbildung
Um unseren Kunden eine optimale Beratung anbieten zu können, bilden unsere Berater sich ständig im Rahmen Ihrer Aufgabenfelder weiter. Das sind interne und externe Schulungen, vornehmlich unserer Partner.

  • Seminare und Vortragsveranstaltungen.
  • Regelmäßiger Informationsaustausch über das DLR im Rahmen des Förderprogramms Go-Innovativ.
  • Regelmäßige Weiterbildung durch die KfW im Rahmen der Autorisierung als Berater in der KFW-Beraterbörse.
  • Regelmäßige Weiterbildung durch das BFAS im Rahmen der Autorisierung als Beratungspartner für das Förderprogramm „unternehmensWert:Mensch“.
  • Regelmäßiger Informationsaustausch als Mitgliedsunternehmen im Regionalrat Wirtschaft, Mitgliedschaft im KfW-Programm „Startothek“.
  • Regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen der Kammern (IHK, HWK), Marketingclub, BNI, Bundesverband für Bilanzbuchhalter und Controller, Landeszentrale für Gesundheitsförderung LZG in Rheinland-Pfalz.
  • Regelmäßige Teilnahme an Informationsveranstaltungen des Regionalrats Wirtschaft oder des Marketing-Clubs Rhein-Mosel.
  • Zugang zu modernen Medien um sich individuell weiterzubilden.

Als modernes Beratungsunternehmen haben wir natürlich Zugang zu zeitgemäßen, IT-gestützten Informationsquellen (Bsp.: KfW- alle Förderprogramme für die wir als Berater freigeschaltet sind). Ebenso nutzen wir die Gelegenheit uns über Online-Konferenzen und Webinare zu informieren und weiter zu bilden.
Umgang mit Veränderungen in der Rechtslage/gesetzliche Änderungen.Als Partnerunternehmen der KFW, ISB, BMWi und BMAS werden wir ständig über geänderte Gesetzeslagen informiert. Darüber hinaus werden wir durch Newsletter, Publikationen und auf Informationsveranstaltungen jeweils auf dem aktuellen Stand der Gesetzeslage gehalten. Zudem arbeiten wir in Kooperation mit einem Rechtsanwaltsbüro zusammen.

Arbeitsmittel/Ressourcen

  • personelle Kapazitäten
    Für den Bereich Fördermittel und Unternehmensberatung ist Franz-Josef Thelen als Einzelberater aktiv, wird aber durch mehrere qualifizierte Mitarbeiter und Partner unterstützt.
  • zeitliche Kapazitäten und Verfügbarkeit
    Das Kompetenzzentrum Kastellaun ist von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr zu erreichen.
  • Ausstattung
    Das Unternehmen verfügt über ca. 1.000m² Bürofläche in Kastellaun und hat alles was ein modernes Beratungsunternehmen benötigt.

Zusammenarbeit mit Kollegen/Behörden/Banken oder Arbeit in Netzwerken
Im Bedarfsfall arbeiten wir mit externen Partnern, Banken und/oder Rechtsanwälten und Steuerberatern zusammen.

VII. Leistungserbringung und Kundenkommunikation

Beschreibung des einzelnen Beratungs-/Schulungsablaufs

Akquise/Werbung: Das erste Informations-/Beratungsgespräch für unsere Kunden ist immer kostenlos. Hier konkretisieren wir das Beratungsprojekt, schätzen den Aufwand ab und geben dem Kunden weiteres Informationsmaterial über unser Unternehmen und unsere Beratungsangebote an die Hand.
Bedarfsermittlung: Aufzeigen des Beratungsumfanges, etwaiger involvierter Beratungspartner oder Mitarbeiter; Definition der benötigten Unterlagen und des Aufwandes für den Beratungspartner, den unsere Arbeit mit sich bringt. Eruierung ob und wenn ja welche Fördermittel in welchem Umfang zur Verfügung stehen.
Auftragsbesprechung: Das Kompetenzzentrum Kastellaun hat einen Standardvertrag in dem

  • Umfang,
  • Kosten,
  • Fördermittel,
  • Beginn und Ende der Beratung

definiert werden. Diese Unterlagen werden jeweils zu Beginn unserer Aktivitäten besprochen und den Kunden in schriftlicher Form überlassen.
Durchführung: Jeweils individuelle Umsetzung des Beratungs-/Schulungs- oder Workshopablaufs
Feedback: Durch ein Feed-back Formular werden unsere Kunden jeweils zu Ablauf, Ergebnis und individueller Zufriedenheit mit dem Beratungsablauf befragt. Positives wie negatives Feed-back wird konstruktiv aufgearbeitet.
Nachbetreuung/Kundenpflege: Unsere Kunden werden regelmäßig über unsere Arbeit, neue Förderprogramme und Veranstaltungen in unserem Hause, beim Kunden direkt, oder bei Dritten informiert.

VIII. Qualitätskontrolle

Abgleich zwischen geplantem Auftrag und Beratungs-/Schulungsergebnis

  • Auswertung durch Fragebögen/Feedbackbögen/Nachbesprechungen
  • Einbindung der Mitarbeiter/innen in den Evaluationsprozess
  • Möglichkeit zur Einrichtung eines Beschwerdemanagements
  • Benennung der Problembereiche im Arbeitsprozess
  • Benennung der bereits optimal verlaufenden Arbeitsprozesse

Maßnahmenplanung und Umsetzung

  • Ableitung, Festlegung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung
  • Beitrag des einzelnen Mitarbeiters zur ständigen Qualitätsverbesserung
  • Protokollführung zur nachhaltigen Daten-/Informationssicherung
  • Anpassung der neu entwickelten Arbeitsprozesse an den Beratungs-/Schulungsablauf

Zufriedene Kunden